Suche
Suche Menü

Zum Lausitzdialog in Schwarze Pumpe

Zum heutigen Lausitzdialog in Schwarze Pumpe/Spremberg beraten Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier, die Ministerpräsidenten Dietmar Woidke und Michael Kretschmer und viele Akteure aus der Lausitz.
Einen Tag vor der Auftaktsitzung der Kommission „Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung“, gemeinhin böswillig verkürzt „Kohlekommission“ genannt, werden die Problemlage beschrieben und die Aufgabenstellung zur Zukunftssicherung einer ganzen Region diskutiert. Die Bürgermeisterin von Spremberg und Mitglied der Kommission, Christine Herntier, eröffnet die Konferenz mit deutlichen Worten in Richtung Bundesregierung. Bundesminister Altmaier sagt der Region seine Unterstützung zu. „Wir wollen zuerst über die Arbeitsplätze reden, die neu entstehen und dann über die Arbeitsplätze, die wegfallen“.