Suche
Suche Menü

Vor Ort Gespräch in der Apotheke am Eisstadion Weißwasser

Mein erster Termin im neuen Jahr führt mich heute Vormittag in die Apotheke am Eisstadion in Weißwasser. Der Inhaber informiert mich über die aktuelle Situation u.a. bei Medikamentenversorgung und Internethandel. Es ist nicht hinnehmbar, dass derzeit 43 Lagerposten vom Großhandel nicht geliefert werden können, darunter ein Medikament für Kinder, welches erst wieder im 3.Quartal 2019 verfügbar ist. Die Rabattschlachten des letzten Jahrzehnts haben leider zum Abbau von Produktionskapazitäten im Inland geführt. Arzneimittelskandale wie um Lunapharm sollten auch auf Bundesebene gründlich aufgearbeitet werden. Die von Gesundheitsminister Spahn vorgestellten Regularien zum Onlinehandel mit rezeptpflichtigen Medikamenten hält der Apotheker für ungeeignet. Das Gespräch hat mir einen guten Überblick verschafft. Ich werde die Fachleute in meiner Fraktion auf die Themen ansprechen, um für Abhilfe zu sorgen.