Suche
Suche Menü

Vierter „Tag der Städtebauförderung“ am 5. Mai 2018

Im Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages habe ich mich dafür eingesetzt, dass die Bundesmittel für die Städtebauförderung in der vergangenen Legislaturperiode auf das Rekordniveau von 790 Millionen Euro aufgewachsen sind. Zusätzlich wurden weitere 200 Millionen Euro Bundesmittel für den neuen „Investitionspakt Soziale Integration im Quartier“ bereitgestellt. Schließlich wurden aus dem Programm „Nationale Projekte des Städtebaus“ zukunftsweisende Vorhaben der Kommunen mit rund 65 Millionen Euro gefördert. In Bad Muskau konnte aus diesem Fördertopf beispielsweise der Grenzvorplatz umgestaltet werden. Mit insgesamt mehr als einer Milliarde Euro stellt der Bund so viel Mittel für die städtebauliche Förderung zur Verfügung wie nie zuvor.

Ergänzende Informationen finden Sie auf den folgenden Internetseiten:
www.tag-der-staedtebaufoerderung.de
www.staedtebaufoerderung.info
Eine Sachinformation zur Bundesförderung im Landkreis/Wahlkreis Görlitz finden Sie hier als Download (pdf-Datei): 20180426_Städtebauförderung_Daten-1