Plan Dissertation Immeuble Par Destination Resume Manga Computer Skills In Cover Letter Basic Business Report Structure Hsc Lab 4 Photosynthesis Essay 2004 Answers Yahoo
 

Thomas Jurk, Bundestagsabgeordneter im Landkreis Görlitz

Bundestagswahl

24.09.2013 in Bundestagswahl 2013

Danke für Ihr Vertrauen!

 

DANKE1

Liebe Wählerinnen, liebe Wähler,

unser Wahlergebnis am 22.9. entsprach nicht dem, was wir uns erhofft haben. Es ist uns, trotz eines engagierten Wahlkampfes vor Ort, nicht gelungen den Bundestrend entscheidend zu brechen. Eine fehlende Wechselstimmung und eine übermächtige Kanzlerin rückten Sachthemen, wie die Einführung eines gesetzlichen Mindestlohnes, einer Bürgerversicherung die alle Menschen gleich behandelt oder eine auskömmliche Rente in den Hintergrund.

Jetzt gilt es den Blick nach vorn zu richten und weiter daran zu arbeiten, dass Deutschland wieder gerechter wird.

Ich bedanke mich bei meinen Wählerinnen und Wählern und versichere Ihnen, dass ich meine ganze Kraft im Bundestag dafür einsetzen werde, dass unsere Region eine starke Stimme in Berlin bekommt.

Herzliche Grüße,

Ihr Thomas Jurk

geschrieben von David Horbaschk

 

20.09.2013 in Allgemein, Bundestagswahl 2013

ZWEI MIT BISS!

 

Simply The Best

geschrieben von David Horbaschk

 

19.09.2013 in Bundestagswahl 2013

Jurk im Endspurt auf der Zielgeraden!

 

H-Buerger-sprechstunde

Jurk mit Bürgern in Weißwasser im Gespräch

Der SPD-Bundestagskandidat Thomas Jurk, MdL aus Weißkeißel lädt am Freitag, 20.09. in der Zeit von 9.00 bis 11.00 Uhr zum Gespräch in sein Bürgerbüro Weißwasser, Prof.-Wagenfeld-Ring 74 ein.

Um vorherige Anmeldung unter Tel. Tel./Fax. 03576-243045 oder e-mail: thomas.jurk@spd-sachsen.de. wird gebeten.

infostand

 Jurk am Infostand in Görlitz

Ab Freitag, 14.00 Uhr können die Görlitzerinnen und Görlitzer mit dem früheren Wirtschaftsminister Thomas Jurk am SPD- Wahlstand auf dem Parkplatz des REWE-Einkaufsmarktes in Görlitz-Rauschwalde ins Gespräch kommen.

 

 

Jurk-Wanderung im Zittauer Gebirge

Am Samstag wandert Thomas Jurk von 10.00 bis 14.30 Uhr ab dem Naturparkhaus Niederkretscham in Großschönau/OT Waltersdorf im Reich der Lausche.

 

Treffpunkt Jurk an der Parkeisenbahn Görlitz

Am Samstag gegen 15.30 wird „Opa“ Jurk dann von den kleinen und großen Gästen an der Parkeisenbahn in Görlitz erwartet. Während sich die Eltern mit Thomas Jurk über die Zukunft unseres Landes unterhalten, können die Kinder in dieser Zeit kostenlos mit der Bahn fahren.

geschrieben von David Horbaschk

 

17.09.2013 in Bundestagswahl 2013

Jurk auf Schusters Rappen – im Reich der Lausche grenzenlos wandern

 

 

Der örtliche Bundestagskandidat und frühere Staatsminister, Thomas Jurk, MdL lädt alle Interessierten zu einer spannenden Wanderung „grenzenlos im Reich der Lausche“ in Waltersdorf ein. Als ortskundiger Wanderführer weiß Großschönaus Bürgermeister Frank Peuker (SPD) sicher auch die ein-oder andere Anekdote und Begebenheit entlang des Weges zu berichten.

Sonnabend, 21. Sept., 10 -14.30 Uhr,  

Treffpunkt am Naturparkhaus Zittauer Gebirge, Hauptstraße 28, 02799 Großschönau OT Waltersdorf

(kostenfreie Parkplätze auf den Terrassen ausreichend vorhanden/ Bushaltestelle direkt vor dem Gebäude: Haltestelle; Waltersdorf, Kirche); Wanderung über Butterberg, Roter Bruch zur Wache und von dort ins Böhmische, ins Jägerdörfel (Mysliviny) und zurück; Möglichkeit für eine Einkehr (Gaststätten vorhanden).

 

ÖPNV Verbindungen:

Zittau mit dem Bus

Hinfahrt: ab Zittau, Bahnhof um 9.04 Uhr (fährt über Olbersdorf/ Jonsdorf), Ankunft Waltersdorf/ Kirche um 9.48 Uhr

Rückfahrt: ab Waltersdorf/ Kirche um 14.52 Uhr (fährt wieder über Jonsdorf/ Olbersdorf), Ankunft Zittau, Bahnhof um 15.53 Uhr

Löbau, mit dem Bus

Hinfahrt: ab Löbau, Bahnhof um 8.10 Uhr (Umstieg in Zittau), Ankunft Waltersdorf/ Kirche um 9.48 Uhr

Rückfahrt: ab Waltersdorf/ Kirche um 13.57 Uhr, oder 16.57 Uhr, Ankunft Löbau, Bahnhof um 16.03 Uhr bzw. 18.27 Uhr.

Weißwasser/ Görlitz, mit ODEG und Bus

Hinfahrt: ab Weißwasser 7.36 Uhr über Görlitz (Zustiegsmöglichkeit 8.20 Uhr) nach Zittau (Ankunft 8.55 Uhr); Umstieg in den Bus, ab 9.04 Uhr, Ankunft Waltersdorf/ Kirche um 9.48 Uhr

Rückfahrt: ab Waltersdorf/ Kirche um 14.52 Uhr – wieder Umstieg in Zittau/ Bahnhof und mit der ODEG (Abfahrt 16.02 Uhr) über GR (Ankunft 16.40 Uhr), Ankunft Weißwasser um 17.19 Uhr.

 

geschrieben von David Horbaschk

 

16.09.2013 in Bundestagswahl 2013

Jurk-Team bietet kostenlosen Fahrdienstservice zur Wahl an

 

wahl_taxi

 

Jurk-Team bietet kostenlosen Fahrdienstservice zur Wahl an

 Wer nicht wählen geht, überlässt anderen seine Stimme und wird trotzdem regiert.“

Sie möchten bei der Bundestagwahl am 22. September im Wahllokal Ihre Stimme abgeben, wissen aber nicht wie Sie zum Wahllokal kommen sollen?

Kein Problem, das Wahlteam Thomas Jurk (SPD), bietet einen kostenlosen Fahrdienst ins örtliche Wahllokal an. Bürgerinnen und Bürger, die aufgrund körperlicher Einschränkungen oder ihres Alters keine Möglichkeit sehen ihr Wahllokal aufzusuchen, können sich an das Bürgerbüro Thomas Jurk wenden. Zur besseren Planung wird um eine vorherige Anmeldung

Anmeldungen werden bis Freitag, 20.9., 15 Uhr unter Tel. Tel./Fax. 03576-243045 oder e-mail: thomas.jurk@spd-sachsen.de  entgegen genommen.

Thomas Jurk: „Eine lebendige Demokratie lebt von der Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger. Wir sind heute sehr froh, dass wir das bekannte DDR Zitat- Stell Dir vor es ist Wahl und keiner geht hin-, mit der friedlichen Revolution 1989 überwinden konnten. Wer nicht wählen geht, überlässt anderen seine Stimme und wird trotzdem regiert.

Daher bitte ich Sie, gehen Sie am 22.9. zur Bundestagswahl!“

geschrieben von David Horbaschk

 

15.09.2013 in Bundestagswahl 2013

…dem Wolf auf der Spur

 

Radtour auf dem Wolfsradweg ab dem Erlichthof in Rietschen am 15.9. mit dem Spitzenkandidaten der SPD Sachsen, Thomas Jurk und dem Bürgermeister der Gemeinde Rietschen, Ralf Brehmer.

Radtour Erlichthof1Teichlandschaft Rietschen

geschrieben von David Horbaschk

 

13.09.2013 in Bundestagswahl 2013

Thomas Jurk und Peer Steinbrück in Dresden

 

sachsenspiegel462_v-standard169_zc-c9ec17fa

 

Hier geht es zum Beitrag des MDR zum Besuch von Peer Steinbrück und Thomas Jurk in Dresden

JurkSteinbrück

geschrieben von David Horbaschk

 

09.09.2013 in Allgemein, Bundestagswahl 2013

Thomas Jurk im MDR Sachsenspiegel+MDR1 Radio Sachsen

 

sachsenspiegel462_v-standard169_zc-c9ec17fa

Die heutigen Sendemitschnitte können Sie hier abrufen:

Der Spitzenkandidat der SPD Sachsen im Gespräch beim MDR Sachsenspiegel

Der Spitzenkandidat der SPD Sachsen im Hörfunk des MDR1 Radio Sachsen

geschrieben von David Horbaschk

 

06.09.2013 in Bundestagswahl 2013

TV/Hörfunk Tipp!

 

Am Montag, 09.09.2013 wird der Spitzenkandidat der SPD Sachsen, Thomas Jurk, ab 19.00 Uhr im MDR Fernsehen (Sachsenspiegel)  seine politischen Ziele in einem längeren Ausschnitt darstellen. Der Beitrag ist selbstredend auch eine relevante Informationsquelle für die Bürgerinnen und Bürger im hiesigen Wahlkreis 157 (Landkreis Görlitz), denn nicht selten beklagen die Menschen einen diesbezüglichen Mangel. Eine Einspielung von Aufnahmen anlässlich der Bootstour auf der Neiße am vergangenen Sonntag in Bad Muskau unterstreicht den Regionalaspekt zusätzlich.

Bereits ab 18.00 Uhr ist Thomas Jurk live im Hörfunk des MDR1 Radio Sachsen auf Sendung. Interessierte Bürgerinnen und Bürger haben unter u.a. Linkverweis vorab bereits die Möglichkeit via Internet Fragen an Herrn Jurk zu stellen:

Hörerfragen auf MDR1 Radio Sachsen an Thomas Jurk

720x576_Underscan

 

geschrieben von David Horbaschk

 

02.09.2013 in Bundestagswahl 2013

Jurk macht Wahlkampf zum Anfassen

 

Artikel Görlitzer Anzeiger vom 2.9.

Bootstour auf der Neiße

Bad Muskau / Mužakow, 2. September 2013. Ein Kapitän, der auch selbst anpackt und zum Ruder respektive Paddel greift – so präsentierte sich gestern der aus dem Landkreis Görlitz stammende Bundestagskandidat und frühere sächsische Wirtschaftsminister Thomas Jurk bei einer Bootstour auf der Neiße. Insgesamt 24 Leute waren auf dem deutsch-polnischen Grenzfluss unterwegs bis nach Groß Särchen / Zdźary (Żarki Wielkie) in Polen. „Eine echte Grenzüberschreitung im Wahlkampf“ hatte der Görlitzer Anzeiger das genannt.

MDR Team interviewt Thomas Jurk an ungewöhnlichem Ort

Bootstour Akkordeon1„Freut Euch des Lebens“ spielt der Bundestagskandidat auf dem Akkordeon, politisch setzt er auf eine gerechte Gesellschaft.

Während sich Bundeskanzler-Kandidaten von CDU und SPD am gestrigen Abend ein steriles Fernsehduell lieferten, macht Jurk schon am Tag deutlich, dass er weiß, wo er zu Hause ist und was ihm als Vollblutpolitiker am Herzen liegt. Das wurde auch nach der Bootstour beim gemeinsamen Grillen im Landgaststättl „Zum Kräutergarten“ im Bad Muskauer Ortsteil Köbeln deutlich.

Begleitet hatte die Bootstour auch ein Team des MDR Fernsehens. Der zu Teilen mit viel Spaß im Schlauchboot entstandene Beitrag wird am 9. September ab 19 Uhr im „Sachsenspiegel“ des MDR gezeigt.

geschrieben von David Horbaschk