Suche
Suche Menü

Politisches

 

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger im Landkreis Görlitz,

 

eine wunderschöne Landschaft, sehr liebenswerte Menschen, sowie geschichtsträchtige Städte und Dörfer mit einzigartigen Sehenswürdigkeiten prägen das Bild unserer Region. Andererseits haben die Menschen hier oft den Eindruck, die Politik in Berlin und Dresden schreiben die ländlichen Randregionen in Sachsen einfach ab. Da werden Flutschäden als lokale Ereignisse deklariert, sorgen Stellenstreichungen bei der Polizei für Verunsicherung und die Förderung regionaler Infrastrukturen wird nicht selten auf die lange Bank geschoben. Als sächsischer Wirtschaftsminister habe ich mich bereits vehement für unsere Region stark gemacht. Mit diesem Anspruch werde ich mich dank Ihrer Stimme auch in Berlin deutlich zu Wort melden!

 

Mit herzlichen Grüßen,
Ihr

 

Thomas Jurk

 

Deutschland besser und gerechter regieren

Für ein neues soziales Gleichgewicht in unserem Land!

Ich bin davon überzeugt, die SPD wird Deutschland besser und gerechter regieren.

Besser, weil die jetzige Bundesregierung Chancen verspielt, die wir im Interesse unseres
Landes und seiner Menschen nutzen müssen. Entwicklungschancen für den wirtschaftlichen
Erfolg und damit auch für gute Arbeitsplätze. Chancen für mehr Stabilität auf den
Finanzmärkten, für neues Wachstum in Europa. Und für eine moderne, freie Gesellschaft, die
nicht einengt, sondern das Lebensgefühl und die Wünsche der Menschen respektiert.

Und die SPD will gerechter regieren. Denn vieles ist aus dem Lot geraten: Die Schere
zwischen Arm und Reich geht immer weiter auseinander. Frauen und Männer, die von ihrer
Arbeit nicht leben können. Bei vielen reicht es auch in der Rente nicht. Trotz
Steuereinnahmen auf Rekordniveau steigt der Schuldenberg, den unsere Kinder und Enkel
wieder abtragen müssen. Vielen jungen Menschen fehlt die Perspektive. Auf den
Finanzmärkten verdienen manche gigantische Summen. Wenn es schief geht, müssen zu oft
aber Steuerzahlerinnen und -zahler die Verluste wieder ausgleichen.

CDU, CSU und FDP haben versagt. Ihnen fehlt die Kraft für ein neues soziales Gleichgewicht in unserem Land!

 

Kurzfassung des Regierungsprogramms, gesprochen von Wolfgang Thierse und Aydan Özoğuz:

 

 

 

534859_10151383096217749_1482295240_n