Suche
Suche Menü

Jurk ruft Kommunen im Landkreis Görlitz zur Teilnahme am 5G-Innovationswettbewerb auf

Quelle: BMVI

Der Görlitzer Bundestagsabgeordnete Thomas Jurk, zuständiger SPD-Berichterstatter im Haushaltsausschuss, ruft die kommunalen Gebietskörperschaften der Region zur Teilnahme am 5G-Innovationswettbewerb des Bundesministeriums für Verkehr und Digitale Infrastruktur (BMVI) auf.

Bis zum 11. September können sich die Antragsteller um eine Konzeptförderung für die Erprobung und Erforschung von 5G-basierten Anwendungen bewerben. Insgesamt werden 50 Regionen ausgewählt und können bis zu 100.000 Euro erhalten. Besonders herausragende Ideen sollen zudem zusätzlich mit einer Umsetzungsförderung prämiert werden.

Insgesamt hat der Deutsche Bundestag beschlossen, derzeit rund 66 Millionen Euro zur Unterstützung der 5G-Einführung bereitzustellen.

Weitere Informationen, die Förderrichtlinie und der Förderaufruf, aus dem sich alle Anforderungen für diesen Wettbewerb ergeben, wurden auf der Homepage des BMVI unter https://www.bmvi.de/5g veröffentlicht.