Suche
Suche Menü

Gründung des Deutschen Zentrums für Schienenverkehrsforschung in Dresden

Grünes Licht für das Deutsche Zentrum für Schienenverkehrsforschung! Der Bahn als Verkehrsträger muss die Zukunft gehören. Dazu gehört auch eine eigene Forschungseinrichtung. Ein entsprechendes Konzept lag vor. Und den Sitz in Dresden beschloss der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages in seiner Bereinigungssitzung am 8.November vergangenen Jahres. Vielen Dank an meinen Hamburger CDU-Kollegen Rüdiger Kruse für den gemeinsamen Antrag der Koalitionsfraktionen. Ich bin einfach happy! Und habe mich sehr über die anerkennenden Worte von Oberbürgermeister, Ministerpräsident und Bundesverkehrsminister gefreut.