Suche
Suche Menü

Die Energiewende braucht leistungsfähige Energiespeicher

Die Energiewende braucht leistungsfähige Energiespeicher

Thomas Jurk, energiepolitischer Sprecher der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag, erklärt:

SPD-Fraktion stellt den Antrag „Energieforschung und Speichertechnologie voranbringen“ im Sächsischen Landtag zur Abstimmung

Thomas Profilbild„Die Energiewende braucht leistungsfähige Energiespeicher. Darum stellt die SPD-Fraktion  ihren Antrag ‚Energieforschung und Speichertechnologie voranbringen‘ im Sächsischen Landtag zur Abstimmung. Mit unserem Antrag wollen wir die Erforschung und Entwicklung von Speichertechnologie in Sachsen voranbringen. Um eine nationale Marktführerschaft auf diesem Sektor für die Zukunft zu sichern, brauchen wir einen Masterplan, der vier Instrumente beinhalten muss:

  1. Strategie mit konkreten Zielen.
  2. Einbindung außeruniversitärer Forschungseinrichtungen, der Industrie- und Wirtschaftsverbände sowie der Gewerkschaften, um eine enge Kooperation zwischen Forschung und Praxis zu erreichen.
  3. Ziele mit geeigneten Förderinstrumenten unterlegen.
  4. Förderung eines Pilotprojektes um  Vorbildwirkung zu entfalten.

Darüber hinaus wollen wir alle Aktivitäten im Bereich Energieforschung und Speichertechnologie auf Landesebene bündeln, indem wir eine zentrale Koordinierungsstelle bei der sächsischen Energieagentur einrichten.

Wir wollen das Sachsen deutschlandweit die Nummer 1 in Sachen Energieforschung wird. Die Erforschung und Entwicklung von leistungsfähigen Speichertechnologien spielen dabei eine zentrale Rolle.“

Schreibe einen Kommentar