Suche
Suche Menü

Gespräch zu Chancen und Herausforderungen für den Einzelhandel in der Oberlausitz

Heute traf ich mich auf Einladung des sächsischen Handelsverbandes mit dem Geschäftsführer Herrn David Tobias und Oberlausitzer Kaufleuten in Görlitz. Zu den zentralen Forderungen des Handelsverbandes gehört unter anderem die Stärkung der Kaufkraft durch steuerliche Entlastungen bei niedrigen Einkommen. Auch die Belastungen bei den Stromkosten bedürfen …

Weiterlesen

Gratulation an die Zittauer digades GmbH zur Auszeichnung mit dem Deutschen Mobilitätspreis 2017

Das Projekt Motorrad-eCall-System „dguard“ der digades GmbH aus Zittau gehört zu den Preisträgern des Deutschen Mobilitätspreises, den die Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ und das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur an zehn herausragende digitale Innovationen für sichere Mobilität verlieh. Das Motorrad-eCall-System „dguard“ der digades …

Weiterlesen

Ausbildungs-Ass 2017- Jetzt bewerben!

Der örtliche Bundestagsabgeordnete Thomas Jurk (SPD) ruft Unternehmen, Institutionen und Schulen im Landkreis Görlitz zur Bewerbung um die Auszeichnung „Ausbildungs-Ass 2017“ auf. Mit dem Preis, den die Wirtschaftsjunioren Deutschland gemeinsam mit den Junioren des Handwerks und der INTER Versicherungsgruppe vergeben, wird das besondere Engagement in der …

Weiterlesen

Glückwunsch an die Hochschule Zittau/Görlitz!

„Mein Glückwunsch geht heute an die Hochschule Zittau/Görlitz zur erfolgreichen Bewerbung im Rahmen der 1. Auswahlrunde der Förderinitiative „Innovative Hochschule“. In dem Verbundprojekt mit den Hochschulen Dresden, Leipzig, Zwickau und Mittweida sollen unter dem Projekttitel „Smart University Grid Saxony5“ Wissensströme intelligent vernetzt werden. Das Förderprogramm soll …

Weiterlesen

Ja, mir san mit’m Radl da

Anradeln des neuen Radweges entlang der B115 zwischen Weißkeißel und Rietschen. Die beiden Bürgermeister Andreas Lysk und Ralf Brehmer hatten die Idee, dass sich die Gemeinderäte auf die Räder schwingen und dem Nachbarort entgegen radeln. Vor der Kommandantur des Truppenübungsplatzes Oberlausitz trafen wir uns begleitet von …

Weiterlesen

„Ende der Sprachlosigkeit – Ein Rückblick auf die Betriebsbesetzung 1991 im früheren Elektroporzellanwerk Margarethenhütte“

Auf Einladung des Fördervereins Margarethenhütte Großdubrau e.V. weilte ich gestern zum 26- jährigen Jubiläum der Betriebsbesetzung gegen den Abtransport von Maschinen und Betriebsanlagen auf Treuhand-Anordnung mit unserer Staatsministerin Petra Köpping im Museum des einstigen Unternehmens. Aus Konkurrenzgründen wurde das Werk 1991 von der Treuhandanstalt geschlossen. Hunderte …

Weiterlesen