Suche
Suche Menü

Breitbandförderung für Oppach

förderbescheid-breitbandausbau-12062016b-kleinförderbescheid-breitbandausbau-12062016a-klein

Vorgestern überreichte mir die Staatssekretärin beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur Dorothee Bär (CSU) einen Förderbescheid zur Unterstützung des Breitbandausbaus in Oppach. Schnelles Internet (mind. 50 MBit) ist inzwischen unerlässlich zur Stärkung des ländlichen Raumes, deshalb ist es wichtig, dass im Bundeshaushalt ein Fördertopf von bisher rund 2,7 Milliarden Euro bereitgestellt wurde, und jetzt um weitere 1,3 Milliarden Euro aufgestockt wird. Als Haushälter werde ich mich auch weiterhin dafür einsetzen, dass auch im „flachen Land“ die Weichen für die digitale Zukunft gestellt werden. Hier verhindern oftmals schwierige geografischen Verhältnisse mit großflächigen Verzweigungen einzelner Ortsteile schnelle und effiziente Lösungen.

Seit Beginn des Programms konnten bereits 768 Förderbescheide insgesamt positiv beschieden werden. Durch die Fördermittel des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) können die Kommunen Ausbauprojekte für schnelles Internet planen und Antragsunterlagen für eine Bundesförderung dieser Projekte erstellen. In einem zweiten Schritt vergibt das BMVI bis zu 15 Millionen Euro je Projekt, um die Umsetzung von Ausbauprojekten zu fördern.