Suche
Suche Menü

Bilanz & Ausblick bei der Regionalkonferenz des Lausitzer Seenlandes

Die Regionalkonferenz Lausitzer Seenland in Großräschen vermittelt mir einen sehr guten Überblick über aktuelle und geplante Aktivitäten (nicht mit sogenannten Aktivisten zu verwechseln) bei der Entwicklung der Seenketten in der Nieder- und Oberlausitz. Dazu leisten die in den jeweiligen Zweckverbänden auf brandenburger und sächsischer Seite vereinten Kommunen sehr beachtliche Beiträge. Eindrucksvoll auch der Bericht über die vielfältigen Maßnahmen, welche die LMBV gerade bewältigt. Der von Bund und Ländern finanzierte Bergbausanierer hat auch in Zukunft noch viel zu tun.